Wann kommt die WoW-Marke?

WoW Marke
WoW Marke

Die WoW-Marke wird zunächst auf den amerikanischen Realms freigeschaltet werden.

Die Entwickler möchten erst mal live sehen, wie sich der Markt rund um die WoW-Marke entwickeln wird, bevor die WoW-Marke weltweit eingeführt wird.

Das Prinzip der WoW-Marke

Die WoW-Marke ist ein neuer Gegenstand, mit dem man Gold und Spielzeit tauschen kann. Im Shop wird man die WoW-Marke für Echtgeld kaufen können.

Nach dem Kauf der WoW-Marke im Shop wird man sie entweder im Auktionshaus (Ingame) für Gold verkaufen können oder man kann die WoW-Marke direkt nutzen, um 30 Tage Spielzeit einzulösen. Der Verkauf im Auktionshaus ist natürlich profitabler, da ein Monats-Abo günstiger sein wird, als die WoW-Marke selbst.

Zum Vergleich: 30 Tage Spielzeit kosten 12,99€, die WoW-Marke kostet im amerikanischen Shop 20 USD.

Die WoW-Marke ist eine tolle Lösung für Spieler, die sehr viel Gold besitzen. Je nach Verkaufspreis im Auktionshaus wird die Marke auch für diejenigen interessant sein, die sicher und einfach Gold verdienen möchten (ohne lästiges farmen).

Wie die WoW Marke funktioniert

Wie die WoW Marke funktioniert

Originally Posted by Blizzard Entertainment (Official Post)

Die vor Kurzem angekündigte WoW-Marke wird momentan auf dem öffentlichen Testrealm getestet und soll in der Zeit nach der Veröffentlichung von Patch 6.1.2. (am 25. März) eingeführt werden. In der Zwischenzeit möchten wir euch einige zusätzliche Details zu der Marke mitteilen, darunter auch regionale Preisinformationen sowie mehr über unsere globalen Veröffentlichungspläne.

Einführung der WoW-Marke

Wir werden die WoW-Marke in den Wochen nach der Veröffentlichung von Patch 6.1.2 einführen. Dabei fangen wir mit der Spielregion Amerika an (einschließlich der Server für Nordamerika, Ozeanien und Lateinamerika) und weiten die Veröffentlichung in den darauffolgenden Wochen auf andere Spielregionen aus. Die Marke einzuführen, nachdem Patch 6.1.2. eine Zeitlang live ist, hilft uns, dafür zu sorgen, dass dieses Feature auf festen Beinen steht. Der Start in einer einzelnen Region ist für uns die beste Methode, um sicherzustellen, dass alles läuft, bevor wir die Marke weltweit anbieten. Wir werden weitere Informationen zum Ablauf veröffentlichen, wenn der Zeitpunkt der Einführung für jede Region näher rückt.

Regionsweiter Austausch

Wie bereits in unserer ursprünglichen Ankündigung erklärt, wird jede Spielregion (Amerika, Europa, Korea, Taiwan und China) über ihren eigenen internen Markt für WoW-Marken verfügen. Wenn die Einführung in der Region Amerika beginnt, werden Spieler in Nordamerika, Lateinamerika und Ozeanien WoW-Marken im WoW-Shop kaufen können. In der Region Amerika wird der Preis einer Marke 20 USD (oder das ungefähre Äquivalent in jeder regionalen Währung) betragen. Wir werden weitere Details zu regionalen Preisen mitteilen, wenn die Einführung näher rückt.

Nachdem eine WoW-Marke gekauft wurde, kann sie auf einem regionsweiten Markt über einen neuen „Spielzeit“-Reiter im Auktionshaus verkauft werden. (Bitte beachtet, dass ihr diesen neuen Reiter schon bei Veröffentlichung von Patch 6.1.2. im Auktionshaus sehen können werdet. Er wird jedoch nicht aktiv sein, bis die WoW-Marke in eurer Region eingeführt wird.) Der Rest des Auktionshauses wird weiterhin auf den Realm beschränkt sein, ein regionsweiter Markt für WoW-Marken wird aber die größtmögliche Zahl potenzieller Käufer bieten und dafür sorgen, dass jeder Zugriff zu einem aktiven, lebhaften Markt für Marken hat. In Amerika, Europa, Korea und Taiwan werden Spieler, die eine WoW-Marke im Auktionshaus kaufen, sie für 30 Tage Spielzeit eintauschen können.

Goldene Zeiten

Weil der Markt einen Anfang braucht, werden wir den Anfangswert der WoW-Marke selbst festlegen. Der anfängliche Goldwert in jeder Region wird auf mehreren Faktoren basieren, einschließlich der regionalen Wirtschaft im Spiel, aber unser Ziel ist es, einen fairen, vernünftigen Anfangspreis zu wählen. Danach wird der Goldwert der Marke dynamisch anhand von Angebot und Nachfrage der Spieler festgelegt. Das bedeutet einfach, dass, wenn mehr WoW-Marken angeboten als gekauft werden, der Preis mit der Zeit automatisch sinken wird. Wenn die Marken allerdings schneller aus dem Auktionshaus gekauft werden, als sie verkauft werden, werden die Preise dementsprechend steigen. Zur Erinnerung: um sicherzustellen, dass Spieler getrost mit ihren WoW-Marken handeln können, erhält der Verkäufer den Goldbetrag, der beim Einstellen der Marke angegeben wurde, sobald die Marke verkauft wird.

Wir wissen, dass viele von euch darauf gespannt sind, ein oder zwei WoW-Marken einzutauschen und freuen uns darauf, diese Funktion in naher Zukunft zur Verfügung zu stellen. Wir werden in Kürze weitere Updates zur Einführung der WoW-Marke bekanntgeben.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.