Über World of Warcraft

Log In Screen

World of Warcraft ist für dich kein Begriff? Dann habe ich hier die wichtigsten Informationen zum Spiel World of Warcraft zusammengestellt.

MMORPG – WTF?!

World of Warcraft ist ein klassisches MMORPG –  Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (auf deutsch: Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiel) des Spiele-Entwicklers Blizzad Entertainment. Um World of Warcraft spielen zu können, benötigt man ein aktives Abonnement, das je nach Länge zwischen 11,00 – 13,00 € monatlich kostet.

Release und Erweiterungen

In Europa erschien WoW am 11. Februar 2005, in den USA bereits im November 2004. Seit dem Release (Start) veröffentlichte Blizzard Erweiterungen, auch Addons oder Expansions genannt. Hier die Übersicht der bisherigen Erweiterungen:

  • Burning Crusade (BC) – 2007
  • Wrath of the Lich King (wotlk) – 2008
  • Cataclysm (cata) – 2009
  • Mists of Pandaria (mop) – 2012
  • Warlords of Draenor (wod) – 2014

 Um was geht es in World of Warcraft?

World of Warcraft spielt in der Fantasywelt „Azeroth“, die in zwei Kontinente aufgeteilt ist: „Kalimdor“ und „Östliche Königreiche“. Aufgrund der Erweiterungen kamen zusätzliche Welten wie die „Scherbenwelt“ und „Draenor“, aber auch Kontinente und Gebiete dazu. Die Welt „Draenor“ spielt sogar in einer anderen Zeitlinie.

Kurz gesagt: Das Ziel ist es, den Charakter auf die Maximalstufe zu spielen. Ist dies erst mal erreicht, gibt es viele individuelle Ziele, die sich jeder Spieler selbst setzen kann. WoW ist so vielseitig, dass es eigentlich nicht langweilig werden kann. Und daher auch seit 10 Jahren eines der beliebtesten Online-Spiele überhaupt ist.

Durch sogenannte Quests (Aufgaben) erhält man Erfahrungspunkte (xp) und Belohnungen, entweder in Form von Gold (die Währung im Spiel) oder speziellen Items (Ausrüstungsgegenstände für den Charakter). Aber nicht nur durch die Quests erhält man Erfahrungspunkte und Belohnungen, sondern auch durch das Töten von sogenannten Mobs (Monster, Kurzform für mobil -> bewegliches Objekt bzw. NSC/NPC: non player charakter -> computergesteuerter Gegner). Diese findet man in der freien Welt oder in instaniziierte Dungeons. Das sind Gebiete, in die nur eine gewisse Anzahl an Spieler hineinkönnen und dafür eine Gruppe oder Schlachtzug bilden müssen. Um den Dungeon (auch Instanz genannt) erfolgreich zu beenden, muss der End-Boss/End-Gegner besiegt werden.

Erste Schritte in die World of Warcraft

Bevor man allerdings einen Charakter auswählt, muss man sich erstmal entscheiden, auf welchem Server man spielen möchte. Hier kann man auswählen, ob man auf einem „Normalen“ (Player vs. Environment), „PVP“ (Player vs. Player), RP (Roll Playing) und RPPVP (Roll Playing Player vs. Player).

Der Hauptunterschied ist, dass man auf einem PVP-Server feindliche Spieler direkt angreifen kann, auf dem Normalen bzw. RP-Server ist dies nicht möglich.

Server-Auswahl

Server-Auswahl

Nun kann man sich für eine der beiden Fraktionen entscheiden:

Allianz

Die Allianz besteht aus den folgenden Völkern:

  • Menschen (human)
  • Nachtelfen (night elf/n11)
  • Gnome (gnome)
  • Zwerge (dwarf)
  • Draenei (draenei)
  • Worgen (worgen)
Allianz - Mensch

Allianz – Mensch

Horde

Die Horde ist ein Zusammenschluss der folgenden Völkern:

  • Orks (orc)
  • Tauren (tauren)
  • Untote (undead/ud)
  • Trolle (troll)
  • Blutelfen (blood elf /b11)
  • Goblins (goblin)
Horde - Orc

Horde – Orc

Besonderheit: Die Pandaren können von beiden Fraktionen gespielt werden.

Nach der Wahl der Fraktion und des Volkes kann man die Klasse auswählen. Allerdings ist die Klassenwahl vom Volk abhängig, da nicht jede Klasse von jedem Volk gespielt werden kann. Es gibt folgende Klassen:

  • Druide (druid)
  • Hexenmeister (warlock/wl)
  • Jäger (hunter)
  • Krieger (warrior)
  • Magier (mage)
  • Paladin (paladin)
  • Priester (priest)
  • Schamane (shaman)
  • Schurke (rogue)
  • Todesritter (death knight/dk)
  • Mönch (monk)

Einteilung der Klassen in Spezialisierungen

Um eine Gruppe oder Schlachtzug bilden zu können, benötigt man bestimmte Spezialisierungen:

Heiler/Healer

Die Aufgabe ist, wie der Name schon sagt, das Heilen der Gruppe. Die Gegner fügen den Spielern Schaden zu, der geheilt werden muss. Ansonsten stirbt der Spieler.

Schadensklasse / Damage Dealer (dd)

Der Spieler fügt dem Gegner Schaden zu, damit er stirbt.

Tanks

Die Aufgabe eines Tanks ist es, den Schaden der Gegner abzufangen und den Zorn (Aggro) der Gegner auf sich zu ziehen. So können die anderen Spieler in Ruhe Schaden austeilen oder heilen.

 Gilden – Zusammenschluss von Spielern

Mehrere Spieler können sich zu Gilden zusammenschließen um das Spielen zu vereinfachen. So findet man innerhalb der Gilde meist recht viele Mitspieler, um Instanzen zu besuchen oder man bekommt innerhalb der Gilde günstiger an Items ran. Ohne Gilde bzw. Stammgruppe ist fast unmöglich, die schweren Schlachtzüge zu meistern, da ein gutes Zusammenspiel der Gruppe erforderlich ist.